Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wenn man den Bergen so sehr verbunden ist wie ich es bin, dann ist der Beruf  des "Tiroler Bergwanderführer" mit Sicherheit einer der schönsten Berufe, die es gibt. 

Für mich ist es wichtig, bei jeder meiner Wanderungen die uns umgebende Natur so bewußt wie nur möglich zu erleben. Dafür ist es notwendig, das wir uns genug Zeit nehmen, um die wunderschöne Natur  mit möglichst vielen unserer Sinne zu erfahren.

So finden wir zum Beispiel Tierspuren, die uns viel Interssantes erzählen können; sehen einen Adler kreisen, oder ein Rudel Gämsen die Felsen hinunterspringen; riechen den Duft wilder Bergkräuter oder schmecken die süßen, vitaminreichen Wildpreiselbeeren im Herbst.

Gegen den Stress im täglichen Berufsleben oder einem drohenden "Burnout" gibt es kein besseres Mittel zur Vorbeugung aber auch zur Heilung, als eine intensiv erlebte Wanderung in unserer wunderschönen Bergwelt.

 

Peter Kendlbacher - Tiroler Bergwanderführer

Der Tiroler Bergwanderführer ist ein Beruf, der dem Tiroler Bergsportführerverband zugeordnet ist. Dieser Verband ist eine Körperschaft öffentlichen Rechtes, und vertritt die Interessen aller seiner ca. 2000 geprüften und  behördlich befugten ("autorisierte") Mitglieder. Der Tiroler Bergwanderführer bietet höchste Kompetenz sowohl bei sehr leichten Wanderungen als auch bei anspruchsvollen Touren.

Peter am Karakul See (3600m), im Hintergrund der Muztag Ata (7546m)